The Running Prezel

Als Stefan Dümig 2010 seinen vierten Ironman in diesem Jahr finishte kam ihn die Idee Sportfreunde mit „The Running Prezel“ auszustatten. Schnell waren viele Trainer/innen und Athleten/innen von den originellen Druck und Qualität der Kleidung begeistert.

2010 – 2012

Heute sind viele Sportarten vertreten im „The Running Prezel“ Team. 2012 starteten mehrere Triathleten und manchmal war sogar ein Platz unter den Ersten drin. Beim Gleitschirmfliegen kann man die „Running Prezel“ beobachten genauso wie beim Joga. Auch ein großes Radrennen, der Großglockner war mit 2 Teams besucht. Beim Laufen überquerte ein Zweierteam die Alpen im „Transalpin Lauf“ und Münchner sowie New York Marathon wurde auch von den „Running Prezel“ Team gefinisht. Stefan Dümig radelte einen Ultradistanzmarathon quer durch Utah USA und erreichte einen 3. Platz. Die Damenmannschaft im Fußball wurde für „Dümig“ Tabellenführer. Bei der Charitiveranstalltung „Münchner Triathlon“ durfte „The Running Prezel“ auch nicht fehlen, hier startete Stefan Dümig mit niemanden geringeren im Team, als mit Nicole und Lothar Leder. Wir sind stolz, Wolfgang Schmatz der Hawaii Ironman Gewinner 2012 AK50 bei uns im Team zu haben.

2013

2013 war ein erfolgreiches Jahr für das Running Prezel Team. Unser Wolfi gewann wieder auf Hawaii, dieses Mal sogar mit einer Bestzeit, persönlich und auch in der Geschichte des Ironman. Der Mathias finishte auf Lanzarote den Ironman und wird 2014 noch mal nach legen, hierbei viel Erfolg. Natürlich startet das Running Prezel Team zum 3. Mal beim Großglockner und vielen anderen Rennen rund um den Globus. 2013 verteidigt Wolfi seinen Titel auf Hawaii im Dümig Outfit.

2014

2014 startet Stefan Dümig und Jens Holm im Auftrag des „Running Prezel“ Team zur 312 km langen Mallorca Radrundfahrt. In 10:02 Stunden war Jens Holm schon im Ziel. 28 Minuten später kam Stefan Dümig nach mit den 124 Platz von 1600 Startern.
Am 18.05.2014 gewann Daniela Dihsmaier in ihrer Altersklasse den 70.3 Ironman Barcelona. In der Gesamtplazierung errung sie den 13.Platz bei den Frauen und sie hatte die 10 beste Radzeit over all. Bei dieser Leistung kann man nur allerhöchste, sportliche Anerkennung zollen. Wir sind Stolz Daniela in unseren Team zu haben.
Im Juli 2014 startete Stefan Dümig beim Engadiner Radmarathon, im August den Zugspitzmarathon, den Ötztaler Radmarathon und im September 2014 in Utha „Salt to Saint“ Radmarathon.

2015

Das Jahr 2015 startete mit den M312, für die 312km benötigte Stefan Dümig 10 Stunden und 12 Minuten. Dann folgte der legendäre Großglocknerkönig und der Dolomiti extrem. Dort stürzte Stefan Dümig und brach sich seine Hüfte. Dieser Sturz beendete für Stefan Dümig die Saison 2015. Mathias war abermals in Lanzarote und finishte. Michael finishte die Challenge Roth. Norbert Hümmer rannte in Breisgau durch´s Ziel.

Wolfgang Schmatz pausierte 2015 und will wieder 2016 langsam an seine Leistungen anknüpfen.

2016

Die Tribee´s Triatlethen unter der Leitung von Thorsten Neufeld sind auch für Dinkelbäcker Dümig unterwegs und haben Topplazierungen erreicht.

2017

Ende April startete Stefan Dümig zum 4.Mal beim Mallorca 312, zum 6.Mal beim Großglockner König und ein Duathlon (Laufen & Radfahren) auch auf den Großglockner stand eben falls auf dem Programm.Mathias finishte in Roth und der König war wieder Wolfgang Schmatz der nach der Pause 2016 voll ausholte und unter extremen Bedingungen wieder den 1.Platz auf Hawaii in seiner AK holte. Daniela war wieder überragend in der Challenge Slowakei. Antonie holte den 3.Platz in der Challenge Rimini und Maxi den 4.Platz im Duathlon. Tom vertrat das Dümig Team be den Mountain Bikern und wie erfolgreich mit den 2.Platz.

2018

Mathias Malke finished zum 6x den Ironman Lanzarote für das Running Pretzel Team